Typen   ABGESAGT Disco Disco>30 Kabarett Kino Konzert Konzert<30 Konzert>30 Sonstiges Theater Vermietung
March 2024
01.03.2024 Fr Disco:  Bayern 1 Disco - Auftakt zur Vesperkirche
  Untertitel  Der Auftakt zur diesjährigen Vesperkirch bietet die größten Hits und Partysongs von Bayern 1. Gastgeber sind DJ Uli und DJ Andi von den Bayern 1 Woidboyz.
  Presse-Text  Bayern 1 Disco
Auftakt zur Vesperkirche im Kaminwerk
Memmingen - Auch in diesem Jahr findet der Auftakt zur diesjährigen Vesperkirche am Freitag, 1. März, im Kaminwerk statt. Ab 21 Uhr startet die Bayern 1 Disco mit den Woidboyz.

Tanzen und Spaß haben – das ist die Bayern 1 Disco. Mit den Party-Klassikern aus den Siebzigern, Achtzigern, Neunzigern, den Nullerjahren und natürlich aktuellen Hits - bei DJ Uli und DJ Andi von den Bayern 1 Woidboyz kommen alle Partyfans auf ihre Kosten. Mit Hits von ABBA bis Zappa, von YMCA bis zu den neuesten Charts haben die Jungs alles dabei, was der Plattenschrank hergibt.
Damit unterstützt das Kaminwerk die Vesperkirche in Memmingen von Diakonie und Christuskirche. Alle sind willkommen! Eintritt: Jeder gibt was er kann! Spende erwünscht zur Unterstützung der Vesperkirche Memmingen von Diakonie und Christuskirche.
Die Vesperkirche geht bis zum 17. März. Infos findet man unter https://vesperkirche-memmingen.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt AK: Spende
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Bayern 1
2024-03-01_1905_gr_0_0.63564700_1705402878.jpg (Web)

02.03.2024 Sa Kabarett:  Matze Knop
  Untertitel  Der beliebte Comedian und Parodist präsentiert sein Programm "Mut zur Lücke"
  Presse-Text  "Mut zur Lücke"
Matze Knop im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 2. März, präsentiert der beliebte Comedian und Parodist Matze Knop sein Programm "Mut zur Lücke" im Kaminwerk. Der mit Abstand beliebteste deutsche Parodist betritt um 20 Uhr die Bühne im Memminger Süden.

Matze Knop hat den wahrscheinlich größten … Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich! Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“. Dort nimmt er die Absurditäten des Alltags, die Tücken der Technik und die Peinlichkeiten von Promis und Politikern scharfsinnig auf die Schippe und liefert erneut ein großartiges Live-Entertainment-Programm. Natürlich dürfen auch Matzes Kult-Parodien nicht fehlen. Fußballstar Christiano Ronaldo, Bundestrainer Jogi Löw, der Kult-Kloppo, Dieter Bohlen und viele weitere prominente Persönlichkeiten werden im neuen Programm mit dabei sein. Für die Live-Show gilt für Matze: „Mut zur Lücke“! Wer eine minutiös durchgeplante Show erwartet, liegt hier falsch. Den Zuschauer erwarten Improvisation und viele Überraschungen während der Show.
Mehr Infos findet man im Internet unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 32
Eintritt AK: 42
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Stephan Pick
2024-03-02_1511_gr_0_0.44667800_1678278879.jpg (Web)
2024-03-02_1509_gr_0_0.52280700_1678186849.jpg (Web)

08.03.2024 Fr Konzert:  U.D.O. + Primal Fear
  Untertitel  Das Konzert ist ausverkauft, es gibt auch keine Tickets mehr an der Abendkasse.
  Presse-Text  Touchdown!
Udo Dirkschneider und Band rocken wieder im Kaminwerk
Memmingen – Am Freitag, den 8. März, kommt Metal-Legende Udo Dirkschneider mit seiner Band „U.D.O.“ nach Memmingen. Ab 19 Uhr wird es bei der Touchdown Tour 2024 laut im Kaminwerk. Mit auf der Bühne stehen die Rocker von Primal Fear.

Er ist eines der ganz wenigen unverwüstlichen Originale der internationalen Rockszene: seit mehr als 40 Jahren steht der Solinger/Wuppertaler Musiker Udo Dirkschneider auf der Bühne und haucht mit seiner starken, charismatischen Stimme zahlreichen Songs Ewigkeitscharakter ein. Seine bodenständige, unbeirrbare Art und seine gesetzte, stimmgewaltige Bühnenpräsenz haben ihm den Spitznamen „German Metal Tank“ eingebracht. Man kann dem Betrieb durchaus sowohl Familiencharakter als auch internationale Ausrichtung attestieren. Seit mehreren Jahren sind Udos Sohn Sven Dirkschneider am Schlagzeug, Gitarrist Dee Dammers und der russische Gitarrist Andrey Smirnov fester Bestandteil der Band. Neu bei U.D.O. ist Peter Baltes, der jahrzehntelang bei Udos alter Band Accept den Bass bediente. Im Vorprogramm gibt es noch einen Support.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 32
Eintritt AK: 38
Einlass: 18:30
Beginn: 19:15
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Martin Häusler
2024-03-08_1664_gr_1_0.21226500_1690788347.jpg (Web)
2024-03-08_1665_gr_1_0.13962400_1690788354.jpg (Web)

09.03.2024 Sa Konzert:  Schreyner
  Untertitel  Monsters of Rock - In ihrem dreistündigen Programm spielt Schreyner die Rocksongs aus der guten alten Monsters-of-Rock-Zeit.
  Presse-Text  Monsters of Rock
Schreyner rocken wieder im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 9. März, kommt die Metal-Cover-Band „Schreyner“ ins Kaminwerk. Ab 21 Uhr bieten die Musiker die besten Songs aus dem Bereich Hardrock bis Heavy Metal.

„Monsters of Rock“ – das ist das Motto von Schreyner. In dem dreistündigen Programm spielt Schreyner die Rocksongs aus der guten alten Monsters-of-Rock-Zeit. Songs von AC/DC, Accept, Dio, Edguy, Metallica, Van Halen und so weiter werden mit über 20-jähriger Live-Erfahrung gnadenlos abgeliefert. Mit mehreren Sängern bietet Schreyner nicht nur die nötige Abwechslung, sondern deckt auch das gesamte Spektrum der Rockmusik authentisch ab. Ein „Muss“ für jeden Rockfan! Davon konnten sich die Fans bereits in den letzten Jahren im Kaminwerk ein Bild machen. Die Stimmung war bestens, das Bier floss in Strömen.
Infos zum Vorverkauf gibt es unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 15
Eintritt AK: 20
Einlass: 20:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Schreyner
2024-03-09_1515_gr_0_0.24687600_1680000044.jpg (Web)
2024-03-09_1514_gr_0_0.18228300_1680000041.jpg (Web)

14.03.2024 Do Kino:  Programmkino: Anatomie eines Falls
  Untertitel  Der heiße Kandidat für die diesjährigen Oscars bei uns auf der Kaminwerksleinwand. Allein Sandra Hüller ist schon den Besuch wert.
  Presse-Text  "Anatomie eines Falles"
Golden Globe Sieger im Kaminwerk
Memmingen - Am Donnerstag, 14. März, zeigt das Kaminwerk den Film "Anatomie eines Falls". Der Film mit Sandra Hüller gilt als einer der Favoriten bei den diesjährigen Oscars.

Am 11. März werden die Oscars vergeben. Das Kaminwerk zeigt einen der Favoriten in der Sparte "Bester fremdsprachiger Film". Bei den Golden Globes hat "Anatomie eines Falles" auf jeden Fall schon überzeugt.
Sandra (Sandra Hüller), Samuel (Swann Arlaud) und ihr elfjähriger sehbehinderter Sohn Daniel (Milo Machado Graner) leben seit einem Jahr weit weg von jeglicher Zivilisation in den Bergen. Eines Tages wird Samuel tot am Fuße ihres Hauses aufgefunden. Es wird eine Untersuchung wegen des verdächtigen Todes eingeleitet. Die Ermittler scheinen den Fall selbst zu einem schnellen Ende bringen zu wollen. Denn die Beweislast auf Sandra ist nicht gerade hoch, als die Staatsanwaltschaft Anklage gegen sie erhebt. Sandra selbst kämpft weiter mit dem Tod ihres Mannes: Hat er sich selbst umgebracht oder war es wirklich – wie von den Ermittlern vermutet – Mord? Es vergeht ein Jahr, bis die Verhandlung vor Gericht aufgenommen wird. Auch Daniel wird in den Zeugenstand gerufen. Die Beziehung zwischen Mutter und Sohn wird daraufhin auf eine harte Probe gestellt – vor allem durch die Staatsanwaltschaft, die damit beginnt, mit ihren Fragen die beiden brutal zu durchleuchten.
Vor dem Film gibt es wie immer Pasta vom Ristorante Victoria. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt AK: 8
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Les Films Pelléas/Les Films de Pierre
2024-03-14_1909_gr_0_0.44544500_1705492585.jpg (Web)
2024-03-14_1910_gr_0_0.64971500_1705492589.jpg (Web)

15.03.2024 Fr Konzert:  The O`Reillys and the Paddyhats + The Feelgood McLouds
  Untertitel  Irish Folk Punk mit Partygarantie von den sieben Musikern aus Gevelsberg.
  Presse-Text  Irish Folk Punk
The O’Reillys and the Paddyhats im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 15. März, spielt die Irish Folk Punk Band "The O’Reillys and the Paddyhats" im Memminger Kulturzentrum. Ab 20 Uhr geht es los.

Atemberaubende Energie und traditionsreicher Folk, gehüllt in ein modernes Punkgewand, ergeben eine einzigartige Symbiose, die sich von der ersten Sekunde an auf’s Publikum überträgt. Die siebenköpfige Band aus Gevelsberg exportiert seit 2011 die leidenschaftliche Liebe zur irischen Musik in die Welt. Mit ihrem Irish Folk Punk liefern The O’Reillys and the Paddyhats einen außergewöhnlichen Sound, der überall für perfekte Stimmung sorgt. Ob Clubshow oder Festival – eine Riesenparty ist garantiert. Ihre Reichweite spricht dabei für sich: In ganz Europa bringt die Band ihre Show vor einem begeisterten Publikum auf die Bühne!
Auch auf legendären Festivals, wie beispielsweise dem Wacken Open Air, stellte die Band dies bereits mehrfach unter Beweis. Über 130 Milllionen Views auf YouTube, über 50 Millionen Musikstreams und mehrere Album-Chartplatzierungen pflastern den vielversprechenden Weg zu den kommenden Shows in 2024.
Im Vorprogramm spielen The Feelgood McLouds.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 28
Eintritt AK: 34
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Hendrik Prostka
2024-03-15_1778_gr_0_0.02605600_1695986109.jpg (Web)
2024-03-15_1779_gr_0_0.88549000_1695986111.jpg (Web)

16.03.2024 Sa Vermietung:  Pippo Pollina
  Untertitel  Solo in concerto. Mit eigenen Erinnerungen und Geschichten eines Lebens voller diverser Erfahrungen.
  Presse-Text  Pippo Pollina
Solo in Concerto im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 16. März, kommt der Songwriter wieder ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr verbreitet der Musiker Gänsehautfeeling.

Pippo Pollina, der vielseitige sizilianische Musiker, ist als einer der kreativsten Künstler in der europäischen Singer-Songwriter-Szene seit mehr als dreißig Jahren unterwegs. Unzählige Plattenproduktionen, internationale Tourneen, prestigeträchtige Kollaborationen verleihen ihm einen besonderen Status, den er sich durch Kontinuität und Engagement sowohl im Studio als auch live auf der Bühne erarbeitet hat.
Mit nun 60 Jahren verspürt Pippo Pollina nun das Bedürfnis diesen Meilenstein mit einem Solo-Konzert in einem intimen Rahmen auf seine eigene Weise zu feiern: Allein auf der Bühne, nur mit Gitarre oder am Klavier sitzend mit seiner ausdrucksstarken Stimme, die mit zunehmender Reife noch mehr an Intensität gewonnen hat.
Das Programm „Solo in concerto“ repräsentiert eine Art Retrospektive an Liedern, Geschichten und Filmen einer wirklich außergewöhnlichen Karriere. Von Pollinas Debüt in Sizilien mit der Folk-Musik von Agricantus bis hin zu seinem Anti-Mafia-Engagement als Journalist in der damals entstehenden Bewegung gegen die Cosa Nostra in Palermo. Vom Abschied von seiner Heimat Italien zu einer ziellosen Weltreise, über die Straßenmusik und die ersten Konzerte bis hin zu den vielen künstlerischen Begegnungen, die sein Leben veränderten und auch einige internationale musikalische Zusammenarbeiten hervorbrachten: mit dem Schweizer Linard Bardill, Patent Ochsner und Endo Anaconda von Stiller Has, mit den deutschen Liedermachern Konstantin Wecker, Schmidbauer & Kälberer. Kollaborationen mit den legendären italienischen Musikern Franco Battiato, Giorgio Conte, Etta Scollo, Nada, Davide Van De Sfroos oder Eugenio Finardi, mit dem französischen Chansonnier Georges Moustaki, mit der norwegischen Jazzsängerin Rebekka Bakken, sowie mit den Chilenen Inti-Illimani und viele mehr.
Pippo Pollina – Solo in concerto. Der Künstler allein auf der Bühne. Authentisch und intim. Von Angesicht zu Angesicht. Mit eigenen Liedern und seiner imposanten Stimme. Mit eigenen Erinnerungen und Geschichten eines Lebens voller diverser Erfahrungen.
Ein Konzert für alle, die italienisches Songwriting lieben, sowie für all diejenigen, welche die Kunst von Pippo Pollina bereits kennenlernen durften. Eine Kunst, die gefühlvoll aber intensiv zwischen Poesie, Musik und Zivilcourage wandelt.
Infos unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 44
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Anna-Tia Buss
2024-03-16_1610_gr_0_0.07620500_1685530271.jpg (Web)
2024-03-16_1611_gr_0_0.61715300_1685530320.jpg (Web)

23.03.2024 Sa Konzert:  STOPPOK
  Untertitel  Der einmalige Singersongwriter und hinreißende Entertainer kommt mit Band ins Werk und präsentiert sein neues Album "Teufelsküche".
  Presse-Text  Teufelsküche
Singersongwriter Stoppok im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 23. März, präsentiert der Singersongwriter Stoppok zusammen mit seiner Band sein neues Album "Teufelsküche". Stoppok ist seit Jahrzehnten ein bedeutender Teil der deutschen Musikszene.

Stoppok war, ist und bleibt eine Ausnahmeerscheinung auf der Bühne – ein Meister des magischen Moments. Der Hamburger mit der Ruhrpott-Prägung liebt die Energie des authentischen Augenblicks, er mag’s live und lebendig, er ist ein hinreißender Entertainer und einmaliger Singersongwriter, wie es ihn in diesem Lande kein zweites Mal gibt. Risiko und Spontaneität zeichnen ihn aus, aus Konzertsälen werden Intensivstationen voller Überraschungen und Improvisation. Wer solch aussagekräftige Texte und Lieder schreibt (von „Tanz“ über „Dumpfbacke“ bis „Wetterprophet“), kann sich das auch (zu)trauen. Bei dem Sänger und Multiinstrumenalisten, der u.a. mit dem Musikautorenpreis der GEMA, dem Weltmusikpreis RUTH und dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde, wird aus Haltung Unterhaltung, aus dem Irrsinn wachsen Humor und Hoffnung. Auch nach weit über 40 Bühnenjahren trifft Stefan Stoppok den richtigen Ton und die Themen der Zeit.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 38
Eintritt AK: 45
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Sebastian Niehoff
2024-03-23_1800_gr_1_0.87672100_1698146064.jpg (Web)
2024-03-23_1801_gr_1_0.71003500_1698146067.jpg (Web)

24.03.2024 So Konzert<30:  Rodscha aus Kambodscha & Tom Palme
  Untertitel  Happy Jungle Show – Die kunterbunte Urwaldshow von Rodscha und Tom
  Presse-Text  "Happy Jungle Show"
Das große Konzerterlebnis für die ganze Familie
Memmingen – am Sonntag, 24. März, zeigen Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme ihre "Happy Jungle Show" - ab 15:30 Uhr im Kaminwerk in Memmingen.

Bereits zum 5. Mal treten Rodscha und Tom im Kaminwerk auf, und bieten die beste Kinderparty weit und breit.
Bei diesem ganz besonderen Konzert zeigen "Rodscha und Tom" bekannte Szenen aus ihren erfolgreichsten Animationsfilmen. Ihr Publikum kennt diese von YouTube oder KIKA. Live dazu spielen die beiden ihre mitreißenden Mitmachhits, so dass kein Bein mehr still steht. Doch ihre besten Freunde Artis, der Affe aus Afrika, Ze-Ra, das Rastazebra mit den regenbogenfarbenen Rastalocken, und der kleine gemütliche Koala Karri bleiben dabei nicht nur auf der Leinwand! Nein, sie kommen tatsächlich als lebensgroße Figuren immer wieder für eine Tanzeinlage auf die Bühne. Die Kinder tauchen in die wunderbare Welt von "Rodscha und Tom" ein und erleben in dieser grandiosen Live-Show ein Mitmach-Abenteuer der ganz besonderen Art.
In der energiegeladenen Bühnen-Produktion darf mitgesungen, getanzt, geklatscht und gerätselt werden. Es gibt jede Menge Spaß, Interaktion und eine starke Verbindung zum Publikum. Ihre energiegeladenen Live-Konzerte sind mehr als nur Kinderunterhaltung. Rodscha und Tom vermitteln den Kindern kostbare Werte, die bei ihrer Entwicklung förderlich und hilfreich sein können.
Erlebe das erste Konzert Deines Kindes bei Rodscha und Tom. Und feiert gemeinsam dieses Live-Musik-Highlight kräftig ab.
Infos findet man unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt VVK: 14,99
Einlass: 14:30
Beginn: 15:30
  Presse-Dateien  
 
2024-03-24_1639_gr_0_0.49623300_1686909186.jpg (Web)
2024-03-24_1637_gr_0_0.69683400_1686909188.jpg (Web)

31.03.2024 So Disco:  Easter tEGGno
  Untertitel  DIE Oster-Technoparty - featuring Kollektiv Scheinwelt
  Presse-Text  Easter tEGGno
Technoparty feat. Kollektiv Scheinwelt im Kaminwerk
Memmingen - Am Ostersonntag, 31. März, bringt das Kollektiv Scheinwelt ab 21 Uhr die Kaminwerk Halle mit fetten Technobeats zum Beben.

Das Kaminwerk veranstaltet eine große Technoparty, und holt dazu das bekannteste DJ Kollektiv im Allgäu auf die Bühne. Das Kollektiv Scheinwelt ist ein DJ Kollektiv aus Memmingen, zum Repertoire gehören Techhouse, Techno und Hardtechno. Fünf aufstrebende DJs sorgen für eine unvergessliche Party:
Marco Heiligmann
Treibend, mitreißend, überraschend anders beschreiben die Sets von Marco kurz und knapp. 2013 entdeckte er die Leidenschaft zur elektronischen Musik und die Liebe zum Auflegen. Angefangen mit EDM und House lief die musikalische Vorliebe schnell zu Techno. Von melodischem Tech-House bis hin zu treibenden Acid Techno und Hardtechno ist in seinen Sets alles vertreten.
ØLFRYGT
Seit bald 10 Jahren spielt Tim alias DJ TRICH in Clubs und auf Festivals in ganz Süddeutschland und gibt dort seinen unverkennbaren Mix aus House, Latin & Hip-Hop zum Besten. Wer Tim kennt weiß jedoch, dass sein Herz ebenso für Techno schlägt, was er gerne zu später Stunde in seinen Sets zum Besten gibt.
Afraid of Boring Beats (A.O.B.B)
Seit nunmehr 5 Jahren ist unser resident DJ Florian Rankl aka. AfraidOfBoringBeats hinter den Turntables nicht mehr wegzudenken. Durch seine vielfältigen Acidtunes und seinen harten Techno-Sound heizt er der Menge immer wieder aufs Neue ein.
MoMo
Hart, schnell, melodisch und mitreißend, beschreibt seinen Sound. Die Leidenschaft zum Auflegen hat er vor 2 Jahren im Lockdown entdeckt. Anfangs spielte er ausschließlich auf Privaten Veranstaltungen EDM und TechHouse, aber im Laufe der Zeit entwickelte er die Liebe zu Techno.
Mehr Infos und Tickets unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 10
Eintritt AK: 15
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Christian Schäfler
2024-03-31_1933_gr_0_0.98599200_1707594184.jpg (Web)
2024-03-31_1934_gr_0_0.25452300_1707594190.jpg (Web)

April 2024
05.04.2024 Fr Theater:  zweifellos zu dritt - Improshow
  Untertitel  Das Improtheater „zweifellos“ ist wieder zu Gast im Nebenraum „standby“ und wirbelt gekonnt über die Bühne. Ein Theaterabend ohne einstudiertes Stück, ohne Kostüme, Requisiten und Bühnenbild – und gerade deshalb abwechslungsreich, amüsant und voller spritziger Überraschungen.
  Presse-Text  „zweifellos zu dritt"
Improshow im Kaminwerk
Memmingen - Ein Theaterabend ohne ein einstudiertes Stück, ohne Kostüme, Requisiten und Bühnenbild – und gerade deshalb abwechslungsreich, amüsant und voller spritziger Überraschungen. Wie dies gelingt zeigen die Schauspieler des Improvisationstheaters „zweifellos“ am Freitag, 5. April, ab 20 Uhr im Kaminwerk.

Verschrobene Figuren, die ans Herz wachsen, dramatische Situationen, die dunkle Geheimnisse bergen, Kindheitsträume, die drohen, in Erfüllung zu gehen – die Spieler des Abends setzen es gekonnt in Szene. Tim Lau breitet am Klavier und an der Gitarre den atmosphärischen Klangteppich für die Szenen aus.
Zweifellos ist an diesem etwas anderen Theaterabend alles möglich! Es entstehen brandneue Szenen bei diesem Feuerwerk an Premieren, schräg charmant und erfrischend anders. Wie die Geschichten enden ist dabei stets ungewiss und bleibt den spontanen Einfällen der Schauspieler überlassen. Jeder Abend ist einmalig und wird mit den Inspirationen des Publikums zu etwas ganz Besonderem.
Weitere Informationen unter www.zweifellos-spontan.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Partyraum
Eintritt VVK: 12
Eintritt AK: 15
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Winfried Schwarz
2024-04-05_Pa_0.28597100_1707313157.jpg (Web)
2024-04-05_Pa_0.29043600_1707313157.jpg (Web)

06.04.2024 Sa Konzert:  Beyond the Black + Ankor
  Untertitel  Die deutschen Shooting-Stars des symphonischen Metals kommen auf Dancing in the Dark Tour. Die Band um Frontfrau Jennifer zeigt wo der Hammer hängt!
  Presse-Text  Beyond the Black
Symphonic Metaller im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 6. April, kommen die Shooting Stars der deutschen Metalszene "Beyond the Black" ins Memminge Kaminwerk. Ab 20 Uhr spielt die Band um Sängerin Jennifer Haben ein Konzert im Rahmen der "Dancing in the Dark Tour". Mit an Bord sind die spanischen Metal-Newcomer von Ankor.

Beyond The Black können auf eine imposante Erfolgsgeschichte zurückblicken: Schon mit ihrem Debüt im Jahr 2015 schlug die Band um Sängerin Jennifer Haben ein wie eine Bombe. „Songs Of Love And Death“ hielt sich wochenlang in den Top 15 der Charts und brachte den renommierten „Metal Hammer“-Award in der Kategorie „Bestes Debüt“ ein.
Auch der Nachfolger „Lost In Forever“ konnte 2016 direkt daran anknüpfen, ging auf Chart-Platz 4 und führte Beyond The Black auf eine Mammut-Tour durch Deutschland, Großbritannien über Russland bis nach Japan. Seit 2014 begeisterte die Band ihre Fans bei immer größer werdenden Auftritten auf dem Wacken Open Air und war gefeierter Support-Act für Bands wie Aerosmith, Korn, Scorpions, Saxon und Within Temptation. Im Herbst 2019 folgte die erste eigene Europatour als Headliner – zum Großteil ausverkauft.
Ihre musikalische Klasse über Genregrenzen hinweg hat Sängerin und Frontfrau Jennifer Haben zudem in Deutschlands erfolgreichstem Musikformat „Sing meinen Song“ bewiesen. Eine Erfolgsgeschichte, die mit Chart-Platz #3 für das vierte Studioalbum „Horizons“ gekrönt wurde.
Nachdem sie die pandemische Zeit genutzt haben, um kreativ zu sein, kamen Beyond the Black 2022 zurück mit einem Knall und starteten ein neues Kapitel: Nach einer gefeierten Headline Tour mit Besucherrekorden im Herbst 2022, veröffentlicht das Quartett am 13. Januar 2023 ihr fünftes Studioalbum: selbstbetitelt „Beyond the Black“! Das Album steigt auf Platz #2 in die Charts und markiert die bisher erfolgreichste Veröffentlichung der Bandgeschichte.
Mehr Infos zum Konzert und zum Kartenvorverkauf gibt es unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 41
Eintritt AK: 50
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Heilemania
2024-04-06_1657_gr_0_0.72523800_1690460276.jpg (Web)
2024-04-06_1661_gr_0_0.56265200_1690460368.jpg (Web)

12.04.2024 Fr ABGESAGT:  Magnum + Hugh Cornwell
  Untertitel  Aufgrund einer Erkrankung ihres Gitarristen Tony Clarkin musste Magnum die Show canceln. Jetzt ist Tony sogar verstorben. Wir trauern um einen feinen Musiker und tollen Menschen.
  Presse-Text  Magnum
Memmingen - Dieibritische Hardrockband Magnum muss ihre Show im Kaminwerk am Freitag, 12. April, absagen. Alle bereits gekauften Karten können zurückgeben werden.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 40
Eintritt AK: 52
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Magnum | Bertrand Fevre
2024-04-12_1782_gr_0_0.64260000_1696415066.jpg (Web)
2024-04-12_1783_gr_0_0.87053000_1696415064.jpg (Web)

12.04.2024 Fr Disco>30:  Tanzwerk - forever young
  Untertitel  Die größten Hits aus vielen Jahrzehnten für alle Junggebliebenen mit DJ Flecki, DJ Tschabo & DJ Effendi
  Presse-Text  "Tanzwerk - Forever Young"
Party für Junggebliebene im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 12. April, bietet das Kaminwerk mit der Reihe "Tanzwerk - Forever Young" eine Party für Junggebliebene. Ab 20 Uhr öffnet das Memminger Kulturzentrum seine Pforten.

Baby-Boomer? Generation X? Silver-Surfer? Zu alt für die Disco? Wer hat schon Bock auf's Sofa?
Das Kaminwerk organisiert eine Party für alle Junggebliebenen und bringen dazu die größten Hits aus vielen Jahrzehnten. Und nur weil eine ältere Zielgruppe angepeilt wird, heißt das nicht, dass nicht ordentlich die Tanzfläche bespielt wird. Von den besten Dance-Hits bis hin zu Rock-Classics reicht das Programm für alle Best-Ager. Die DJ's wildern durch die Musikszene und sorgen für Party, Tanz, Spaß und Freude. Die Anregungen und Wünsche, die dem Kaminwerk von den Besuchern zugetragen wurden, werden nun umgesetzt. Die drei beliebtesten DJs, DJ Flecki, DJ Tschabo und DJ Effendi heizen ordentlich ein, und es wird vielleicht der ein oder andere Song laufen, der auch zu einer Tanzrunde aufruft. Zum Ausruhen sind genügend Sitzplätze geboten.
Die Party wurde vom Kaminwerk zusammen mit vielen Interessierten geplant, und wird von der Stadt Memmingen unterstützt.
Mehr Infos findet man unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 8
Eintritt AK: 8
Einlass: 20:00
Beginn: 20:30
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Christian Schäfler
2024-04-12_gr_1_0.30562700_1707301481.jpg (Web)

13.04.2024 Sa Konzert:  Ten Years After
  Untertitel  Die englischen Blues- und Woodstock-Veteranen bringen ihre Show nach Memmingen. Über 50 Jahre Musikgeschichte - ein Muss für jeden Fan!
  Presse-Text  "Working on the Road"
Woodstock-Legende "Ten Years After" wieder im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 13. April, kommen die Bluesrocker von Ten Years After wieder ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr spielt der Vierer wieder seinen zeitlosen Bluesrock.

Ten Years After stehen auch in ihrem 53. Lebensjahr nicht still. Nach ihrem legendären Auftritt in Woodstock im Jahr 1969 erlangten die Pioniere der British Blues Invasion internationalen Ruhm und spielten mit der Zeit in einigen der größten Konzertsäle der Welt (Madison Square Garden New York, Budokan Tokio, Royal Albert Hall London, Jahrunderhalle in Frankfurt und vielen anderen). Erst kürzlich veröffentlichten sie ein brandneues Studioalbum ("A Sting in the Tale", 2017), und jetzt in ihrer aktuellen Inkarnation wird das jüngste Live-Aufnahme "Naturally Live" beworben.
Das Dutzend Songs darauf steht beispielhaft für die schiere Zeitlosigkeit des Quartetts, das neben den Gründungsmitgliedern Chick Churchill (Keyboards) und Ric Lee (Schlagzeug) aus Jungspund Marcus Bonfanti (Gesang und Gitarre) sowie Bassist Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Alexis Korner, Back Door, Peter Green, John Lord, Charlie Watts, Whitesnake, Chris Rea, das britische Blues-Quintett, Konstantin Wecker) besteht. Ebendiese Besetzung bestreitet gerade die "Cricklewood Green 50th Anniversary Tour".
Während die Veteranen mehr als ein halbes Jahrhundert unterwegs feiern, kommen Klassiker wie "Love Like A Man", "Good Morning Little Schoolgirl", "The Hobbit", "One Of These Days" und "Choo Choo Mama" genauso zum Zug wie langjährige Fan-Favoriten wie "Gonna Run", "Nowhere To Run", "I Say Yeah", "Hear Me Calling" oder "I’d Love To Change The World", nicht zu vergessen einige Überraschungen und Tracks jüngeren Datums.
Im Rahmen der Show werden Ten Years After zudem ihr wegweisendes Album "Cricklewood Green" in seiner Gesamtheit spielen, um an den 50. Jahrestag seiner Veröffentlichung zu erinnern. Mit ihrer jugendlichen Frische festigen die Unverwüstlichen ihren kultigen Ruf als eine der ältesten und wichtigsten Gruppen aus der Frühphase lauter, souliger Rockmusik - ein Event, das man sich definitiv nicht entgehen lassen darf.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 29
Eintritt AK: 35
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: LWood
2024-04-13_1715_gr_0_0.66385700_1693818975.jpg (Web)
2024-04-13_1716_gr_0_0.29858500_1693818978.jpg (Web)

19.04.2024 Fr Kabarett:  Martin Fromme
  Untertitel  Glückliches Händchen - Inklusions-Comedy ohne erhobenen Zeigefinger!
  Presse-Text  "Glückliches Händchen"
Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 19. April, kommt Kabarettist Martin Fromme zum ersten Mal ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr gibt es Gestanduptes, Gesungenes, Gelesenes, Improvisation, Multimedia und Inklusion für alle.

Wer kann schon von sich behaupten ein „Glückliches Händchen“ zu haben? Wenn nicht Martin Fromme, wer dann? Mit seinem zweiten brandneuen Programm ist er auf Tour. Comedy mit einer klaren Haltung. Und das will schon etwas heißen, bei eindeutiger Schieflage. Was ist zur Zeit wichtiger als ein klares Statement zur Diversität? Kunst und Kultur sollte die Kraft haben zu verändern. Nachhaltig. Ohne erhobenen Zeigefinger. Sondern ungehemmt, emphatisch, rotzfrech, wertschätzend, authentisch. Freut Euch auf Deutschlands einzigen asymmetrischen Komiker.
Mehr Infos und Tickets unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Olli Haas
2024-04-19_gr_0_0.41545100_1699521479.jpg (Web)
2024-04-19_1822_gr_0_0.12000700_1699521519.jpg (Web)

20.04.2024 Sa Konzert:  Kärbholz + Jeanluc
  Untertitel  Das Leben ist ein Wunschkonzert! Unter dem Motto kommen Kärbholz ins Kaminwerk und spielen von den Fans gewählte Songs! Das Konzert ist ausverkauft!
  Presse-Text  Das Leben ist ein Wunschkonzert
Kärbholz kommen ins Kaminwerk
Memmingen - Die Band "Kärbholz" spielen am Samstag, 20. April, eins von nur sechs "Wunschkonzerten" im Memminger Kaminwerk. Das Besondere: Die Fans können im Vorfeld die Songauswahl bestimmen. Beginn ist 20 Uhr.

Mit den beiden Alben Kapitel 10: Wilde Augen und Kapitel 11: Barrikaden waren Kärbholz bekanntlich nicht untätig. Beide Alben wurden mit einer eigenen Live-Tour vorgestellt. Volle Hütten und der Beweis: Kärbholz sind und bleiben live eine Macht. Der Zyklus der beiden Longplayer findet nun seinen vorläufigen Höhepunkt, wenn die Band im April 2024 auf sechs Konzerten das Best-of der beiden Werke live präsentiert. Eines dieser Konzerte kommt ins Kaminwerk. Wie die Songauswahl aussehen wird, liegt in den Händen der Fans. Per Online-Voting haben die Besucher die Möglichkeit, ihre persönlichen Must-Plays zu wählen, die "Gewinner" werden live gespielt - das Leben ist eben doch ein Wunschkonzert.
Im Vorprogramm spielen die Deutsch-Alternative Rocker von "Jeanluc". Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 36
Eintritt AK: 46
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Alexander Dietz
2024-04-20_1823_gr_0_0.60514300_1699531760.jpg (Web)
2024-04-20_1824_gr_0_0.92088300_1699531768.jpg (Web)

26.04.2024 Fr Konzert:  Lordi + All For Metal + Supreme Unbeeing
  Untertitel  Die finnischen Rock-Monster bieten wieder die gruselige Hardrock-Breitseite auf ihrer Unliving Pictour Show 2024!
  Presse-Text  Unliving Pictour Show 2024
Lordi rocken wieder im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 26. April, kommen die finnischen Hardrock-Monster von Lordi wieder ins Kaminwerk. Wer auf fetten Hard and Heavy Sound steht und sich über allerhand gruselige Bühneneffekte freut, ist bei dieser Show ab 19 Uhr genau richtig.

Gegründet wurde die Rock-/Heavy-Metal-Band Lordi 1992 von Sänger, Songwriter und Designer Mr. Lordi. Die Band ist tief in Finnland verwurzelt und kommt ursprünglich aus Rovaniemi im nördlichen Lappland. 2006 gelang der Truppe mit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest ('Hard Rock Hallelujah') auch der internationale Durchbruch. Mit Charme, mitreißenden Melodien und ebenso aufwändigen wie kuriosen Kunststoff-Monsterkostümen rückte die unkonventionelle Formation so in den Fokus Europas. Seitdem ist die Band von den internationalen Bühnen und den ganz großen Festivals, wie dem Wacken Open Air (DE) oder dem Masters of Rock (CZ), nicht mehr wegzudenken. In aufwändiger Handarbeit gestaltet und produziert Mr. Lordi höchstpersönlich alle Kostüme. Allein für sein eigenes benötigt er bis zu vier Stunden, bis es aus ihm das Monster macht, das uns Liveabend für Liveabend so eindrucksvoll einheizt und auch in Lordis neuem Streifen einmal mehr die Hauptrolle spielt.
Lordi bringen als Support die Bands All for Metal und Supreme Unbeeing mit. Deshalb geht es im Kaminwerk auch etwas früher los als sonst. Einlass ist 18 Uhr, Beginn 19 Uhr. Mehr Infos auch unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 33
Eintritt AK: 39
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Eero Kokko
2024-04-26_1804_gr_0_0.49114400_1698223399.jpg (Web)
2024-04-26_1805_gr_0_0.27583300_1698223401.jpg (Web)

27.04.2024 Sa Konzert:  Monsters of Tribute
  Untertitel  The Sound of Metallica, Manowar und Avenged Sevenfold
  Presse-Text  Monsters of Tribute
Kaminwerk mit den besten Tributebands Europs
Memmingen - Am Samstag, 27. April, hat das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk wieder die besten Tributebands Europas eingeladen. Diesmal spielen ab 20 Uhr SAD (Metallica), Manomore (Manowar) und Danger Line (Avenged Sevenfold).

SAD waren schon öfters im Kaminwerk und boten eine perfekte Metallica-Show. 2007 wurden SAD von „ZONAMETALLICA“, dem offiziellen italienischen Metallica Fan Club, zur besten Metallica Tribute-Band gekürt. 2008 erhielt die Band den Ritterschlag, als sie von Metallicas U.S.-Fanclub „METCLUB“ anerkannt und autorisiert wurde. Wer SAD einmal Live erlebt hat, der weiss warum!
Manomore – die Manowar Tribute Band aus Ungarn – wurde 2012 mit der Zielsetzung gegründet, die Musik von Manowar den Fans von True Heavy Metal zu übermitteln. Manomore besteht aus fünf begabten Musikern, die schon die Erfahrung von 10 bis 17 Jahren auf der Bühne hinter sich haben. Mit dieser starken Grundlage können sie, die Songs von Manowar ohne Kompromisse vorstellen und sogar in einer Qualität, die den Königen von Heavy Metal würdig ist.
Danger Line haben sich dem Sound von Avenged Sevenfold verschrieben und haben dieses Projekt im Laufe der Zeit aufgebaut: Probe nach Probe, Live-Show nach Live-Show, angetrieben von einer intensiven Motivation. Man sieht die Leidenschaft der Band für die Musik der Avenged Sevenfold in der Energie, in der Liebe zum Detail, in der Entwicklung des Images, in der Suche nach authentischem Sound, in den Amp-Einstellungen, in der Wahl des richtigen Mikrofons, in dem Streben nach den richtigen Requisiten auf der Bühne, aber vor allem das Eins-Sein mit dem Publikum und das Wiedererleben einzigartiger Emotionen.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: SAD - Manomore - Danger Line
2024-04-27_1567_gr_0_0.71710300_1682582679.jpg (Web)
2024-04-27_1567_gr_0_0.54476900_1682582678.jpg (Web)

May 2024
02.05.2024 Do Kino:  3 Filme gegen Rechts
  Untertitel  Filmemacher Leo Hiemer beschäftigt sich mit der Zeit des Nationalsozialismus. Für Memmingen als Stadt der Freiheitsrechte ein interessanter Blickwinkel. Unterstützt wird der Abend vom "Bündnis für Menschenrechte und Demokratie".
  Presse-Text  "3 Filme gegen rechts"
Filmemacher Leo Hiemer mit seinem neuen Projekt im Kaminwerk
Memmingen - Am Donnerstag, 2. Mai, ist Leo Hiemer mit seinem neuen Projekt "3 Filme gegen rechts" im Kaminwerk zu Gast. Ab 20 Uhr zeigt es die Beiträge "Kann Spuren von Nazis enthalten", "Wally Koch" und "Hitler in Landsberg". Hiemer beschäftigt sich mit der Zeit des Nationalsozialismus. Für Memmingen als Stadt der Freiheitsrechte ein interessanter Blickwinkel.

Seit seinem Film „Leni …muss fort“, seinem Buch über „Gabi“, das reale Vorbild für die kleine „Leni“, und die Ausstellung „Geliebte Gabi“ beschäftigt sich Filmemacher Leo Hiemer mit der Zeit des Nationalsozialismus in der Region. Jetzt hat er drei Filme zum Thema zu einem abendfüllenden Programm zusammengestellt.
Wally Koch. Das Schicksal meiner Mutter Veronika Zettler (1896-1945).
Zeitzeugeninterview, 12 Min. Wally Koch erzählt Leo Hiemer wie ihre Mutter 1944 in Oberthingau wegen Wehrkraftzersetzung verhaftet wurde und im Gefängnis Kaufbeuren verstorben ist. Sie zieht ihre eigenen Schlüsse aus der Geschichte.
Kann Spuren von Nazis enthalten.
Dokumentarfilm, 60 Min. Hiemer geht in Memmingen auf Spurensuche nach Opfer der NS-Herrschaft und lässt Zeitzeugen, Historiker und Experten zu Wort kommen. Er folgt den Spuren ins Umland, nach Kempten und Kaufbeuren, ja in die ganze Region. Auch den aktuellen Rechtsruck beleuchtet er kritisch.
Hitler in Landsberg
Kurzspielfilm, 15 Min. Sein ehemaliger Wärter erzählt von Hitlers Festungshaft in Landsberg am Lech, wo er „Mein Kampf“ verfasste, von den 30ern, als die Hitler-Zelle Kultstatus erhielt und von den harten Haftbedingungen für Hitler-Gegner. Der grandiose Ernst Konarek gibt dabei den ehemaligen Gefängnisbeamten, der im Plauderton vom Aufstieg und Fall des „Führers“ berichtet. Sein Text beruht auf den Lebenserinnerungen des echten Hitler-Wärters, Franz Hemmrich.
Der Abend wird vom Memminger Bündnis für Menschenrechte und Demokratie unterstützt. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt AK: 8 Euro - Karten nur an der Abendkasse
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Leo Hiemer
2024-05-02_1947_gr_0_0.89138900_1708346109.jpg (Web)
2024-05-02_1946_gr_0_0.57817300_1708346126.jpg (Web)

04.05.2024 Sa Konzert:  Söhne Mannheims
  Untertitel  Die Söhne sind zurück - neues Album, neue Tour und zum ersten Mal in Memmingen!
  Presse-Text  Söhne Mannheims
Zehnköpfige Kultband kommt nach Memmingen
Memmingen - Am Samstag, 4. Mai, kommen die Söhne Mannheims ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr präsentiert die zehnköpfige Band ihr aktuelles Album "Kompass".

Nach dem Ausstieg von Xavier Naidoo im Jahr 2017 hätten andere Bands vielleicht aufgegeben. Doch die Söhne Mannheims haben den Neustart beschlossen - mit neuen Stimmen, neuen Songs und neuem Zusammenhalt. Dominic Sanz! Karim Amun! Giuseppe Porrello! Michael Klimas! Jeder dieser Künstler besitzt eine großartige Stimme. Jeder steht für eine eigene Tonfarbe und
einen unverwechselbaren Stil. Jeder dieser Sänger hat bei den Songs des neuen Albums "Kompass" seinen ganz persönlichen Auftritt - und in den Refrains verschmelzen ihre Stimmen zum neuen mehrstimmigen Söhne-Sound. Frische Beats, große Soul-Stimmen, messerscharfe Reime von Rapper Metaphysics und die fulminanten Live-Shows einer Band, die mit extremer Spielfreude Konzerte zu musikalischen Happenings ausufern lässt.
Mit diesem Mix wurden die Söhne zu Pionieren des neuen Deutsch-Pop, gefeiert und belohnt mit Gold- und Platin-Alben. Die Soul- und Hip Hop-Roots der Söhne sind immer noch der Boden, aus dem jetzt ein neuer Pop-Entwurf gewachsen ist: Statt Autotune echter mehrstimmiger Gesang wie in "Ich hab Liebe für Dich", motown-artige Soul-ibes in "Keine Eile", die epische Pop-Hymne "Mut", die elektronisch pulsierende Uptempo- Nummer "New Fire", das Statement "Moral" oder sehr persönliche Songs von großer
emotionaler Tiefe wie "Verfluchter Weg".
Die Söhne Mannheims sind eine zehnköpfige verschworene Band-Gemeinschaft, verbunden durch Musik, die im wahrsten Sinne des Wortes "versöhnlich" ist.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 39
Eintritt AK: 47
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Rocco Dürlich
2024-05-04_1859_gr_0_0.44811700_1702284639.jpg (Web)
2024-05-04_1860_gr_0_0.94066700_1702284636.jpg (Web)

05.05.2024 So Kabarett:  Stefan Leonhardsberger - Ja!
  Untertitel  Eigentlich hätte er ein Ja! von seiner Freundin erwartet, als er vor ihr auf die Knie ging. Aber nach drei gemeinsamen Kindern ist ein OK auch ein Erfolg. Oder?
  Presse-Text  Ja
Stefan Leonhardsberger mit Soloprogramm
Memmingen - Nach mehreren Einsätzen im Kaminwerk zu zweit kommt am Sonntag, 5. Mai, der Kabarettist Stefan Leonhardsberger allein ins Kaminwerk. Ab 19 Uhr stellt er im Nebenraum des Kaminwerks sein Soloprogramm "Ja" vor.

Stefan Leonhardsberger erzählt in seinem ersten Comedy Solo vom Alltagswahnsinn als Familienvater, Verlobter und Lastenfahrrad-Gangster. Trotz vollem Körpereinsatz scheitert er dabei als aufgeklärter Kammerjäger im eigenen Schlafzimmer, wird Opfer eines enthemmten Mädelsabends und quält sich zu Fuß den Donauradweg entlang.
Dennoch bleibt ihm Zeit, über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken: was hat Beziehungssex mit All-Inclusive Buffets zu tun? Woher weiß sein Vater, wie man Ratten umbringt? Und warum hält ihn die spanische Familie seiner Frau nach drei Kindern immer noch für impotent? Ein zum Niederknien aufrichtiger Seelenstrip eines Mannes, der Ja! zu seinem Leben sagt.
Stefan Leonhardsberger wirbelt seit einigen Jahren über die Kabarettbühnen des deutschsprachigen Raumes und hebt mit intensiver Körperlichkeit und ansteckendem Charme ab Minute eins das Energielevel im Saal. Sein künstlerischer Weg führte den ausgebildeten Schauspieler über Film- und Fernsehrollen in Richtung Kleinkunst, oftmals begleitet von Musiker Martin Schmid und Autor Paul Klambauer.
Leonhardsbergers satirischer Liederabend Da Billi Jean is ned mei Bua geriet zum Kassenschlager, parallel entstanden Bandprojekte sowie der preisgekrönte Kabarettthriller Rauhnacht. Auch mit der 2021 erschienen Leonhardsberger & Schmid Show spielte, sang und tanzte sich der gebürtige Freistädter in die Herzen seiner Fans.
2022 eröffnete sich Stefan Leonhardsberger per Social Media eine digitale Spielwiese. Seine Walk like a President Videos, in dem er die Gangart von Obama, Biden, Trump, Selenskyj oder Van der Bellen persifliert, erreichten mehr als 40 Millionen Views und wurden von der NZZ ebenso gefeiert wie von internationalen TV-Stationen.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: Partyraum
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 26
Eintritt AK: 30
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Susan Buth
2024-05-05_1931_pa_0_0.26028600_1707513764.jpg (Web)
2024-05-05_1932_pa_0_0.31515700_1707513761.jpg (Web)

10.05.2024 Fr Konzert:  Freedom Call
  Untertitel  25 Years Of Happy Metal! Im Kaminwerk feiern wir zusätzlich die Veröffentlichung des neuen Albums. Ein wahrer Happy Metal Abend!
  Presse-Text  25 Jahre Happy Metal
Freedom Call kommen ins Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 10. Mai, ist es wieder soweit. Freedom Call kommen wieder ins Kaminwerk. Im Kaminwerk präsentiert man ab 20 Uhr auf der "25 Years Of Happy Metal" außerdem das kommende Album.

Wenn es eine Band geschafft hat, mit guter Laune in Verbindung gebracht zu werden, dann die 1999 aus
der Taufe gehobenen Freedom Call. Sie bezeichnen ihr Schaffen selbst als „Happy Metal“. Wer Sänger Chris Bay und seine Mannen auf der Bühne sieht, muss sich einfach von ihrem Frohsinn anstecken lassen, wie auch die noch aktuelle Single, der Ohrwurm „THE M.E.T.A.L. Fest“ und das kommende Studioalbum beweisen. Mit Riffs und Stoff zum Headbangen im Gepäck überzeugt die Band immer und wird dies auch bei den anstehenden Deutschlandkonzerten beweisen.
Im Kaminwerk feiert man außerdem das Erscheinen der neuen Platte - die Show ist praktisch auch die Album Release Show der Band.
Die Band um Gründungsmitglied, Sänger und Gitarrist Chris Bay hat insgesamt zehn Studioalben veröffentlicht, darunter das sensationelle Debüt "Stairway To Fairyland", zwei eindringliche Live-Veröffentlichungen und ein Compilations-Album.
FREEDOM CALL sind seit jeher auf den Bühnen der Welt allgegenwärtig, Sie waren nicht nur mit SAXON, EDGUY, DRAGONFORCE, BLIND GUARDIAN und HAMMERFALL auf Tour, sondern auch auf erfolgreichen Headliner-Touren
Sie spielten auf allen großen Festivals von WACKEN, SWEDEN ROCK, MASTERS OF ROCK, BARCELONA ROCK FEST, HELLFEST, GRASPOP, SUMMER BREEZE sowie zuletzt wieder auf der prestigeträchtigen 70.000 TONS OF METAL CRUISE. Ihre stets
äußerst melodischen Songs werden häufig als "Happy Metal" bezeichnet und in der Tat haben FREEDOM CALL den Titel "Happiest Metal Band In The World" mehr als verdient.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 27
Eintritt AK: 33
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Patrick Eiserbeck
2024-05-10_1930_gr_0_0.06381100_1707505154.jpg (Web)
2024-05-10_1929_gr_0_0.64903400_1707505158.jpg (Web)

11.05.2024 Sa Konzert:  Sportfreunde Stiller + Tolle Gäste
  Untertitel  Die Sportfreunde kommen mit ihrer Tour "20 Jahre Burli" bereits zum zweiten Mal ins Kaminwerk
  Presse-Text  Sportfreunde Stiller
"20 Jahre Burli" im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 11. Mai, treten die Sportfreunde Stiller bereits zum zweiten Mail im Kaminwerk auf. Ab 20 Uhr rocken sie das Kaminwerk im Rahmen ihrer aktuellen Tour "20 Jahre Burli".

Was is´, Burli? „Mei, so ein lieber Burli.“ „Da Burli ist da.“ „Frag doch den Onkel Burli…“So und auch tausendfach anders kann der Burli im Sprachgebrauch vorkommen. Er taucht aber auch in der Diskografie auf. Und zwar in der der Sportfreunde Stiller. Im Jahre 2004 veröffentlichten sie ihr drittes Studioalbum. In der Entstehung nicht einfach, die Plattenfirma sah keine Single, es wurden Fremdschreiber ans Herz gelegt, Menschen, die für uns die Lieder komponieren und texten sollten. „Sagt mal, Burlis, spinnen die?“, war Flos Reaktion in Richtung Rüde und Peter. Sportfreunde sind Peter, Rüde, Flo – immer schon. Nicht anders. Niemals. Lieder aus Fremdfedern gibt’s woanders – so die Überzeugung. Und dann kam der Burli mit all seiner Schönheit, seinem Strahlen, seiner Wucht. Und alle waren glücklich. Auch die Plattenfirma! In feierlichem Gedenken daran fegen die Sportfreunde im Mai durch Deutschland und schmettern die komplette Burli-Songliste von den Bühnen. Da braucht dann keiner nach „Atemlos!“ oder „Smells like Teen Spirit“ schreien. Startet bei „Lauth anhören“ und endet bei „1.Wahl“. Zumindest der Burli-Block.
Mehr Infos und Tickets unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 40
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Sebastian Madej
2024-05-11_1854_gr_0_0.91992500_1701446293.jpg (Web)
2024-05-11_1855_gr_0_0.68964500_1701446319.jpg (Web)

18.05.2024 Sa Disco:  80er-90er Party
  Untertitel  Unsere megafette Nostalgie Party zu Pfingsten. Die Hits der 80er-90er mit viel Spaß für alle Generationen!
  Presse-Text  80er-90er-Party
Beliebteste Party im Kaminwerk
Memmingen - Das Kaminwerk feiert am Samstag, 18. Mai, wieder eine große „80er-90er Party“. Das Event hat sich mittlerweile zur beliebtesten Party im Memminger Kulturzentrum entwickelt.

Es geht wieder zurück in die 80er und die 90er. Warum diese zwei Jahrzehnte bei den Tanzfans so beliebt sind ist klar. In keiner Zeit stand bei der Musik so der Spaß im Vordergrund wie in diesen beiden Dekaden. Das Kaminwerk mischt das Beste aus zwei Jahrzehnten in eine Party mit Songs von Dr. Alban bis Prince, von AC/DC bis Liquido, von Depeche Mode bis Fanta4 freuen. Von Eurodance, NDW bis hin zu Wave und Rock, da bleibt kein Auge trocken. Kleiner Tipp: Man sollte schon frühzeitig da sein, da sich sicher wieder lange Schlangen vor dem Kaminwerk bilden werden. Es gibt wieder einen Vorverkauf, aber für alle Nachzügler hält das Kaminwerk ein Restkontingent an der Abendkasse bereit. Beginn und Einlass ist um 21 Uhr. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 8
Eintritt AK: 8
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
2024-05-18_gr_0.87445600_1706087923.jpg (Web)
2024-05-18_gr_0.88668200_1706087923.jpg (Web)

June 2024
08.06.2024 Sa Disco:  Noche Latina
  Untertitel  Es gibt wieder Tanzspaß für alle Salsabegeisterten im Kaminwerk. DJ Carlos Cigarro sorgt für den richtigen karibischen Sound!
  Presse-Text  Noche Latina
Kaminwerk veranstaltet wieder Salsa-Party.
Memmingen - Am Samstag, 8. Junir, lässt das Kaminwerk ab 21 Uhr wieder die Sonne für alle "Salseras y Salseros" aufgehen.

Mit viel Latinmusic und tollen Cocktails gibt es Strandatmosphäre im Memminger Süden. Die Salsa Sounds von DJ Carlos Cigarro stehen für sich und können nur sonnige Gemüter erzeugen. Die Tanzfläche ist bei der Noche voll und die Cocktails fließen in Strömen. Mehr Infos erhält man unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt AK: 8 Euro - Karten nur an der Abendkasse
Einlass: 21:00
Beginn: 21:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Kaminwerk
2024-06-08_1958_gr_0_0.35625100_1708604377.jpg (Web)
2024-06-08_gr_0.77025100_1708603999.jpg (Web)

15.06.2024 Sa Konzert:  Afra Kane
  Untertitel  Die Neo-Soul- und Jazz-Sängerin und Gewinnerin des Montreux Jazz Talent Award 2019 präsentiert ihr zweites Album im Kaminwerk.
  Presse-Text  Afra Kane
Die Gewinnerin des Montreux Jazz Talent Award 2019 im Kaminwerk
Memmingen - am Samstag, 15. Juni, präsentiert die Neo-Soul- und Jazz-Sängerin ihr zweites Album im Kaminwerk. Ab 20:00 Uhr betört sie ihr Publikum mit modernen Soul- und Jazz-Klängen.

Afra Kane, geboren in Vicenza, Italien, ist nigerianischer Abstammung und begann mit dem Klavierspiel, um Gottesdienste zu begleiten. Ihr schon früh erkanntes Talent führte sie zu einer klassischen Klavierausbildung an renommierten Konservatorien wie dem Royal Welsh College of Music and Drama in Cardiff, Wales, und der Haute Ecole de Musique de Genève in Neuchâtel, Schweiz. Um ihren breit gefächerten musikalischen Interessen gerecht zu werden, versuchte sich Afra schon bald als Singer/Songwriterin, wobei sie ihre klassische Ausbildung mit Elementen aus Jazz, Soul, R&B, Future Funk und mehr zu einem nuancierten, cineastischen Sound verschmelzen lässt. Dafür wurde sie 2019 mit dem Montreux Jazz Talent Award ausgezeichnet, in dessen Jury unter anderem Stanley Clarke, Chilly Gonzales, Carl Craig und Chucho Valdés saßen. Eine Reihe von Singles sorgten für weitere Anerkennung und Reichweite, wobei “Mouth Open” von BBC Music Introducing zum prestigeträchtigen “Record of the Week” gewählt wurde. Auf die Debüt-EP “Scorpio” im Jahr 2019 folgte eine internationale Tour, die von Headliner-Shows in New York City und Europa bis hin zu einem ausverkauften Auftritt im Café Carlyle in Hongkong reichte. 2022 erschien Kanes Debütalbum “Hypersensitive”, reich an ausladender Produktion, gefühlvoller Sensibilität und Kanes wahrhaft einzigartiger lyrischer Perspektive. Man darf sich auf einen exklusiven Abend in ganz besonderer Atmosphäre freuen. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Guillaume Perret
2024-06-15_gr_0_0.69904700_1701944506.jpg (Web)
2024-06-15_1856_gr_0_0.04729800_1701945559.jpg (Web)

21.06.2024 Fr Kabarett:  1. Memminger Lachnacht
  Untertitel  Ein fantastischer Mix aus Kabarett und Comedy mit Lutz von Rosenberg Lipinsky, Hennes Bender, Patrizia Moresco, Nektarios Vlachopoulos und El Mago Masin.
  Presse-Text  "1. Memminger Lachnacht"
Lutz von Rosenberg Lipinsky, Hennes Bender, Patrizia Moresco, Nektarios Vlachopoulos und El Mago Masin im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 21. Juni, präsentiert das Kaminwerk ab 20:00 Uhr die 1. Memminger Lachnacht.

Die Moderation des Abends übernimmt Lutz von Rosenberg Lipinsky. Er ist „Deutschlands lustigster
Seelsorger“, der sich seit Jahren auf unterhaltsame und intelligente Weise um die deutsche Seele sorgt.
Die Gäste des Abends, die Unterhaltung vom Feinsten bieten, sind:
Hennes Bender ist AUSHÄUSIG AGAIN. Und der dienstälteste deutschsprachige Stand-up-Pionier hat
nichts von seiner Form eingebüßt: Der Pottfather of german Comedy kommt im praktischen platzsparenden
Vertikal-Format auf die Bühne zurück. Ausgestattet mit den neuesten Erfahrungen der letzten Jahre schaut
er nicht zurück, sondern vehement nach vorne, um gemeinsam über den Wahnsinn des Lebens abzulachen.
Dabei bleiben auch die wichtigsten Fragen der heutigen Zeit nicht unbeantwortet: Was tun, wenn es
tatsächlich zu einer Eichhörnchen-Invasion kommen sollte? Hilft dann wirklich nur gehamstertes Klopapier
und/oder Sonnenblumenöl? Und was sagen echte Hamster eigentlich dazu?
Patrizia Moresco wundert sich: Die Welt steht Kopf - da kann einem schon mal der Humor in die
Faltencreme fallen. Doch die Moresco geht dagegen an: Eine Frau, ein Wort, ein Gag - immer groß und
niemals artig. Seit Jahren mischt die Komik-kaze-Kabarettistin die Comedy-Szene auf und begeistert ihr
Publikum immer wieder aufs Neue. Die Italienerin mit schwäbischem Wurzeln und Berliner Schnauze ist ein
aktiver Vulkan. In ihr brodelt es ohne Unterlass und ihre Eruptionen gegen den neuen Zeitgeist haben es in
sich. Statt Lava speit sie Pointen und Wortspiele, die so heiß sind, dass sie sich oft sengend einbrennen.
Nektarios Vlachopoulos ist wahrscheinlich der beste Mensch der Welt, denn er mag Ehrlichkeit, Frieden
und dass alle ihn mögen. Die unglaubliche Kraft der Selbstironie ermöglicht es ihm, sich mühelos mit allen
Hindernissen abzufinden und macht ihn immun gegen Vernunft und Reife. Dieser nahezu unbesiegbare
Superheld kennt nur eine einzige Schwäche: seine panische Angst vor Konflikten. Dafür kann er Sprache!
Nektarios beherrscht die gesamte Klaviatur der Albernheiten und überrascht nicht zuletzt sich selbst immer
wieder mit fein geschliffener Rhetorik und bums-klugen Gedanken.
El Mago Masin - der smart lächelnde Hüne mit den Dreads steht für Anarchokomik und Wahnwitz. Tief
verstrickt in alltäglichen und gerade nicht alltäglichen Nonsens rückt der virtuose Gitarrist und Wortakrobat
den Begriff Liedermacher in ein ungewohntes, aber angenehm verrücktes Licht. Er wurde einst von einer
sehr wichtigen Zeitung als Liedermacher mit Peter-Pan-Syndrom bezeichnet. Treffend, denn am Ende findet
er ein Igelbaby und backt einen Pustekuchen. Mehr Infos auf www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 23
Eintritt AK: 27
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Marvin Rupper | Konstantin Schell | Enrico Meyer | Christine Fenzl | Kolja von der Lippe
2024-06-21_1770_gr_0_0.27281100_1695726553.jpg (Web)
2024-06-21_1772_gr_0_0.60332300_1695724959.jpg (Web)

September 2024
28.09.2024 Sa Kabarett:  Mirja Boes
  Untertitel  „Arschbombe Olé!“ - Melk mir nen Biber! Die schon wieder? Mirja Boes is back!
  Presse-Text  "Arschbombe Olé"
Mirja Boes im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 28. September, präsentiert die Komikerin Mirja Boes ihr neues Programm "Arschbombe Olé" im Kaminwerk. Die mehrfache Gewinnerin des Deutschen Comedypreises bespaßt ab 20 Uhr ihr Publikum.

Das wird die schlimmste Tour aller Zeiten - für alle, die keinen Spaß verstehen! Die Queen of Quatsch ist nämlich zurück und sie ist lustiger als je zuvor. Sie erzählt von ganz alltäglichen Dingen, wie Kommunikationsproblemen, Katzen und Kindern. Ihre Kids sind jetzt übrigens so groß, dass Mirja auch wieder in der Pubertät ist. Was natürlich rein generationskommunikativ ein Riesenvorteil ist. So kann sich Mirja als Pubermuttertier in die Gefühlswelt ihrer hormongeflashten Kids versetzen. Sie tut wirklich alles, um als uncoolste Mutter der Welt in die Geschichte einzugehen. Für die musikalische Begleitung des Programms hat Mirja ihre Band, die Honkey Donkeys, dabei.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Lars Laion
2024-09-28_1733_gr_0_0.46884800_1694087780.jpg (Web)
2024-09-28_1734_gr_0_0.48959800_1694087783.jpg (Web)

October 2024
25.10.2024 Fr Konzert:  J.B.O. + Support
Genre: Metal
  Untertitel  30 Jahre Explizite Lyrik! Für viele Fans immer noch das Beste - J.B.O. haben damit 1995 den Comedy Metal erfunden.
  Presse-Text  Explizite Lyrik
J.B.O. auf Jubiläumstour
Memmingen - Am Freitag, 25. Oktober, kommt die fränkische Combo „J.B.O.“ ins Kaminwerk. Ab 20 Uhr präsentieren die Spaß-Metaller ihr Erfolgsalbum "Explizite Lyrik" mit dem vor 30 Jahren alles angefangen.

Dieses Jahr kommt also die "Explizite Lyrik" auf den Bühnen der Republik - auch im Kaminwerk. Die ganze Platte von vorn bis hinten komplett live, mit allem Blöd- und Wahnsinn!
J.B.O. formierte sich im Jahr des Herrn 1989, ein paar Wochen, nachdem sich die beiden “Frontmänner” Hannes “G.Laber” Holzmann und Vito C. kennen gelernt hatten, unter dem Namen “James Blast Orchester”. Ihren bereits im Vorfeld legendären, ersten Auftritt hatten sie im Oktober ’89 auf dem alljährlichen Erlanger Newcomerfestival – Ein musikalisches Desaster, was jedoch den Unterhaltungswert der Vorstellung nicht schmälerte. Das Programm bestand in erster Linie aus umgetexteten Cover-Versionen, auf 180 vorgetragen, garniert mit kabarettistischen Einlagen. Die Farbe des Bühnen-Outfits war von Anfang an Schwarz-Rosa-Gold.
Einlass ist um 19 Uhr. Mehr Infos auch unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 37
Eintritt AK: 45
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: J.B.O.
2024-10-25_1897_gr_1_0.57978600_1704889482.jpg (Web)
2024-10-25_1708_gr_1_0.30188100_1704889500.jpg (Web)

27.10.2024 So Sonstiges:  Die Magier 4.0
  Untertitel  Die erfolgreichste Magic Ensembleshow Deutschlands kommt ins Kaminwerk
  Presse-Text  Die Magier 4.0
Die erfolgreichste Magic Ensembleshow Deutschlands im Kaminwerk
Memmingen - Am Sonntag, 27. Oktober, bieten die Magier Christopher Köhler, André Desery und Jens Wienand ab 20 Uhr ein magisches Erlebnis für die ganze Familie.

Was passiert, wenn Magie, Rock und Comedy aufeinandertreffen? Antworten darauf liefert Entertainer Christopher Köhler mit dem neuen Bühnenprogramm seiner Erfolgsshow „Die Magier“. Neue Künstler, neue Sensationen: Mit „Die Magier 4.0“ stellt Köhler einmal mehr unter Beweis, wie facettenreich Magie sein kann: von schockierenden Performances des Bad Boy der deutschen Zauberszene himself – Christopher Köhler – über klassische Magie vom Weltmeister André Desery bis hin zu kurzweiliger Stand-up Comedy von Jens Wienand. Diese drei sind eine explosive Mischung – und zeigen, wie nah Humor, Verblüffung und Nervenkitzel beieinander liegen! Jeder Einzelne bringt dabei seinen ganz eigenen Stil auf die Bühne – abwechslungsreicher kann eine Show kaum sein. Gewohnt provokant, unfassbar, spontan und im wahrsten Sinne unheimlich lustig. Und wenn Christopher Köhler am Werk ist, ist eines garantiert: Es wird extrem. Vor allem extrem unterhaltsam. Mit dem Ensemblekonzept „Die Magier“ ist Köhler seit 2017 auf Tour und zieht seither Zuschauer*innen deutschlandweit in Bann – zwischen schaurig, skurril, pointiert und magisch. Genau so geht es mit dem neuen Programm auch 2024 weiter – Seid Ihr bereit? „Die Magier 4.0“ sind:
Christopher Köhler ist „DER ROCKER“
Ob riskante Tricks mit messerscharfen Rasierklingen, rostigen Nägeln und unzähligen Glasscherben oder waghalsige Stunts, bei denen einem allein beim Zusehen der Atem stockt: Christopher Köhler lässt die Grenzen zwischen Magie und Wirklichkeit verschwimmen. Gekonnt kombiniert er die Magie mit seiner Leidenschaft für Rockmusik und zeigt, dass Zauberei weitaus mehr Bass hat, als das angestaubte Image vermuten lässt – „Rock´n´Magic“ halt. Als Bad Boy der deutschen Zauberszene hat er damit eine Nische gefunden, die den aktuellen Zeitgeist trifft. 08/15 Taschenspielertricks? Nicht mit ihm. Seit über 15 Jahren „rockt“ Köhler im großen Stil die deutschen (Fernseh-)Bühnen.
André Desery ist „DER WELTMEISTER“
Mit Stil, Charme und Zauberhut startet sein Bühnenauftritt und endet in Szenenapplaus. Er überzeugte bei den Weltmeisterschaften der darstellenden Künste in den USA, gewann diese u.a. mit seiner klassischen ambitionierten Kartenroutine und darf sich seit 2019 Weltmeister der Darstellenden Künste nennen. Nun packt er sein Kartenspiel ein, schließt sich den Magiern 4.0 an und geht mit auf Deutschland-Tour. Mit zauberhaftem Humor und garantiert kaninchenfrei zeigt er klassische Zauberei auf Weltklasse-Niveau.
Jens Wienand ist „DER COMEDIAN”
Jens Wienand improvisiert, interagiert und involviert: mit Humor, Witz und Geschichten, die nur von einem scharfen Beobachter des Lebens stammen können. Er erobert sein Publikum mit authentischen Geschichten, die amüsieren, zum Um-die-Ecke-Denken anregen oder zum Mit- und Nachfühlen bewegen. Beeinflusst vom amerikanischen Stand-up – mit der Seele des improvisierten Theaters – bietet Jens Wienand eine unterhaltsame und kurzweilige Show, die wirklich jeden Abend variiert.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 18:00
Beginn: 19:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Die Magier
2024-10-27_1898_gr_0_0.88910000_1704971153.jpg (Web)
2024-10-27_1899_gr_0_0.52997000_1704971319.jpg (Web)

November 2024
08.11.2024 Fr Konzert:  Letz Zep + Aerochicks
  Untertitel  Die Musiker sorgen für den originalen Sound ihrer Lieblingsband „Led Zeppelin“. Nahe am Original - kaum zu unterscheiden! Als Support gibt es Aerosmith-Songs von den Münchnerinnen von Aerochicks.
  Presse-Text  Musikalische Revolte gegen das Vergessen
Letz Zep spielen im Kaminwerk die Lieder von Led Zeppelin
Memmingen - Am Freitag, 08. November, kommt die Band „Letz Zep“ ins Kaminwerk. Die Musiker sorgen ab 20 Uhr für den originalen Sound ihrer Lieblingsband „Led Zeppelin“. Letz Zep sind keine Nostalgieveranstaltung, sondern musikalische Revolte gegen den Zahn der Zeit und das Vergessen.

In gewisser Art riecht es förmlich schon nach jeder Menge rockhistorischem Flugtreibstoff: Letz Zep, die beste Led-Zeppelin-Tribute-Show „nur“ im Vereinigten Königreich und inzwischen auch im Rest der Welt als solche gehandelt, geadelt durch Led Zeppelins Frontmann Robert Plant höchst selbst, landet in Memmingen. Sänger Billy Kulke und seine Mannen decken den kompletten Musikkatalog von Led Zeppelin ab und erweitern ihre Konzert-Setlist regelmäßig um die eine oder andere Klangperle. Ihre Bühnen-Performance vermittelt einen authentischen Eindruck des Schaffens der Rock-Ikonen und begeistert Unbedarfte wie Szene-Veteranen gleichermaßen. Nur wenige Tribute-Bands schaffen es, ihren Vorbildern in Show, Sound und Outfit tatsächlich nahe zu kommen. Die Briten von Letz Zep gehören zweifelsfrei dazu.
Robert Plant höchstpersönlich zeigte sich nach einem Letz Zep Konzertbesuch absolut begeistert. Der Goliath mit der Löwenmähne lässt für gewöhnlich nie ein gutes Haar an anderen Rockröhren. Umso bemerkenswerter ist es also, wenn ausgerechnet Robert Plant sagt: „I walked in, I saw me“. Das gleicht einem Ritterschlag und bedeutet schlichtweg: Besser geht’s nicht. Im Vorprogramm rocken die Aerochicks und bieten die besten Songs der Top-Band Aerosmith. Die fünf talentierten Musikerinnen bringen Aerosmith-Klassiker wie „Cryin’", „Walk This Way“, „Dream On" und „I Don't Want To Miss A Thing“ auf die Bühne und spielen sie so, wie Rock'n'Roll sein sollte: roh und aufregend, ohne Schnickschnack, dafür mit viel Können und Integrität.
Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 30
Eintritt AK: 36
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Letz-Zep
2024-11-08_1599_gr_1_0.36049700_1685118878.jpg (Web)
2024-11-08_1595_gr_1_0.20228900_1685118875.jpg (Web)

09.11.2024 Sa Konzert:  Judith Hill + Ceci
  Untertitel  Grammygewinnerin Hill zum zweiten Mal im Kaminwerk - eine hochklassige Mischung aus R&B, Pop und Jazz!
  Presse-Text  Judith Hill
Grammy-Gewinnerin erneut im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 9. November, kommt die amerikanische Pop und R&B Sängerin Judith Hill bereits zum zweiten Mal ab 20 Uhr ins Memminger Kulturzentrum Kaminwerk. Hill wurde weltbekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Michael Jackson und mit Prince. Sie gewann einen Grammy für ihren Auftritt im Film "20 Feet from Stardome".

Judith Hill stammt aus Los Angeles. Sie wurde für ein Duett mit dem verstorbenen Michael Jackson bei „I Just Can’t Stop Loving You“ während seiner „This Is It“-Konzerte in London ausgewählt. Nach seinem plötzlichen Tod im Juni 2009 sang Hill bei Jacksons Gedenkgottesdienst vor einem Millionenpublikum. 2015 erhielt Hill einen Grammy für die Hauptrolle in dem Film "20 Feet from Stardom", dem von Morgan Freeman erzählten Dokumentarfilm.
Nachdem Prince die Sängerin bei Revolt TV entdeckt hatte, bestellte er sie zu seinem berühmten Grundstück in Paisley Park. Gemeinsam nahmen sie ihr Debüt-Soloalbum „Back in Time“ in voller Länge auf. Hill erhielt nach der Veröffentlichung des Albums im Jahr 2015 viel Kritikerlob.
Zusätzlich zu ihrer erstaunlichen Liste von musikalischen Partnern hat Judith eine vielseitige Auswahl an Inspiration und Einfluss, darunter Frederic Chopin, Antonio Carlos Jobim, Aretha Franklin, Nina Simone, Tata Vega, die Clark Sisters, Jimi Hendrix und Stevie Wonder. Man kann ihre nuancierten Ausdrücke im Gewebe ihres Sounds und Stils erkennen.
Im Vorprogramm tritt die aufstrebende junge Deutsch-Kanadierin Ceci mit ihrem Indie-Soul-Programm auf.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 30
Eintritt AK: 36
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: jeremy jackson
2024-11-09_1920_gr_0_0.52738300_1706525548.jpg (Web)
2024-11-09_1921_gr_0_0.31862200_1706525610.jpg (Web)

16.11.2024 Sa Konzert:  Heaven in Hell
  Untertitel  80’s Rock Live ist die Devise von Heaven in Hell. Von Foreigner bis Loverboy, von AC/DC bis Led Zeppelin…
  Presse-Text  „Heaven in Hell“
80’s Rock Live im Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 18. November, kommt die Coverrock-Band „Heaven in Hell“ nach Memmingen. Das Kaminwerk bietet damit allen Fans ab 20 Uhr 80’s Rock live.

Mit hohem musikalischem Anspruch bringt Heaven in Hell den Rocksound der 80er auf die Bühne. Heaven in Hell begeistert mit zahlreichen, energiegeladenen Rockklassikern wie: Don’t Stop Believin’ (Journey), Shadow On The Wall (Mike Oldfield), Urgent (Foreigner), Turn Me Loose (Loverboy), überrascht zudem mit Akustik-Versionen einzelner Titel und setzt den Songs seinen eigenen feinen Akzent auf. Heaven in Hell hatte bereits die Ehre mit Rocklegenden wie „The Sweet“, „Uriah Heep“, „Manfred Mann’s Earth Band“ und „Mother’s Finest“ gemeinsame Konzerte zu geben. Der Rocksound der 80er - er ist wieder da. Hart und energiegeladen, sanft und groovig. Wummernde Beats und filigrane Gitarrenattacken, starke Powerchords und stimmgewaltige Balladen – eben Heaven in Hell.
Karten gibt es im Vorverkauf bei www.eventim.de und der Tourist Information Memmingen. Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Peter Ernszt
2024-11-16_gr_0.50969600_1700326619.jpg (Web)
2024-11-16_gr_0.51365900_1700326619.jpg (Web)

23.11.2024 Sa Kabarett:  Maxi Schafroth - Faszination Bayern
  Untertitel  Von Katzen, Banken und dem Erwachsenwerden in Stephansried. Maxi Schafroth kommt wieder ins Werk und stellt die Frage "Mäh'n oder Nicht-Mäh'n?"
  Presse-Text  „Faszination Bayern“
Maxi Schafroth kommt ins Kaminwerk
Memmingen - Am Samstag, 23. November, spielt der Kabarettist Maxi Schafroth sein aktuelles Programm "Faszination Bayern" im Kaminwerk. Ab 20 Uhr stellt sich wieder einmal die Frage "Mäh'n oder Nicht-Mäh'n?".

Nach seinem ersten Soloprogramm „Faszination Allgäu“ setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern“ ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. „Das war bewusstseinserweiternd!“, so Schafroth, der im Rahmen seiner IHK Lehre zum Bankkaufmann auch eine solide Kabarettausbildung genossen hat. In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Mithilfe von fundierten historischen Belegen sensibilisiert er für die bayerische Geschichte und klärt auf über den ersten bayerischen Siedler und Vorvater „Eusebius der Wirbellose“ aus dem 9. Jahrhundert und dessen 40-köpfige Bauernarmee, dem „Frusthaufen“, der in der sogenannten „Igelformation“ fußläufig bis nach Damaskus vorgedrungen war. Auf seinem umgebauten Erbhof schafft Maxi Schafroth Abhilfe für die Probleme ausgebrannter Leistungsträger. Das Resozialisierungszentrum für Aussteiger-Banker und das Gletscherhüttenseminar „Loslassen!“ für überspannte „Helicoptering Parents“ brachten ihm die Nominierung zum „Entrepreneur of the Year“ seiner Heimatgemeinde Stephansried ein und katapultierten ihn über Nacht in Wikipedia auf Platz zwei der prominentesten Personen des 78 Seelen Dorfs, gleich nach Wunderheiler Sebastian Kneipp. Maximilian Schafroth scheute bei der Entwicklung seines neuen Programms keine Mühe und kein Risiko. Er begab sich in durchaus brenzlige Situationen, darunter eine mehrjährige Betriebsspionage bei einer Großbank, ein dreitägiges Praktikum in einer Schwabinger KiTa und die Teilnahme am Seminar Atemtherapie für Führungskräfte. Aus diesem biographischen Crossover macht Maxi Schafroth umwerfendes Kabarett, immer unterlegt mit dem schnarrenden Charme seines Allgäuer Akzents. Begleitet wird er auch in „Faszination Bayern“ wieder von Herz und Verstand und vor allem von seinem kongenialen Gitarristen und Hofnachbarn Markus Schalk.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Susi Knoll
2024-11-23_gr_0.08002700_1707987563.jpg (Web)
2024-11-23_gr_0.08594800_1707987563.jpg (Web)

29.11.2024 Fr Konzert:  Axxis - 35 Jahre - die Jubiläumsshow!
  Untertitel  Axxis feiern ihr 35-jähriges Bandjubiläum im Kaminwerk. Mit dabei zahlreiche musikalische Gäste!
  Presse-Text  35 Jahre Axxis
Jubiläumskonzert im Kaminwerk
Memmingen - Am Freitag, 29. November, kommt die Band Axxis wieder ins Kaminwerk. Dort geben sie ab 20 Uhr ein exklusives Jubiläumskonzert anlässlich ihres 35-jährigen Bestehens.

Sie sind eine der deutschen Rockbands, die auch nach über drei Jahrzehnten Bandgeschichte noch am Puls der Zeit sind - vielleicht sogar mehr denn je. Anlässlich ihres 35-jährigen Bandbestehens spielt die Band ihr Jubiläumskonzert im Kaminwerk. Geplant sind viele interessante musikalische Gäste, die die Show begleiten werden.
Passend dazu ist für den Sommer 2024 die Veröffentlichung eines neuen, bislang noch unbetitelten Longplayers geplant.
„Unsere Fans mussten lange warten, aber wir finden, dass der Zeitpunkt für die Veröffentlichung im Zusammenhang mit dem Bandjubiläum im nächsten Jahr super ist“, konstatiert Bernhard Weiß, der Sänger der Band.
Vor mehr als 30 Jahren Jahren schrieben Axxis mit ihrem Debüt "Kingdom of the Night" Musikgeschichte. Bis heute zählt das Werk zu den wichtigsten und erfolgreichsten deutschen Rockalben. Axxis haben in den über 30 Jahren ihrer Bandhistorie so manche Veränderung auf dem Musikmarkt miterlebt und überlebt und haben sich dabei als wandelbar und authentisch zugleich präsentiert. Stets haben die Musiker dabei auch den Blick über den Tellerrand gewagt und sich sozialkritisch und differenziert mit sich und der Welt beschäftigt. 2016 erhielt Bernhard Weiß den Kulturpreis der Stadt Lünen für sein schubladenübergreifendes kulturelles Wirken.
Harry Oellers: “Wir freuen uns wieder auf ein legendäres, intensives, Konzerterlebnis mit Freunden, Wegbegleitern und den besten Fans der Welt im Kaminwerk in Memmingen!“
Mehr Infos findet man unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 44
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Dirk Schelpmeier
2024-11-29_1874_gr_0_0.44339000_1703063248.jpg (Web)
2024-11-29_1875_gr_0_0.77766400_1703063249.jpg (Web)

30.11.2024 Sa Konzert:  Heavysaurus
  Untertitel  Die Kinder-Metal-Band kommt mit ihrer Pommesgabel Tour wieder ins Kaminwerk
  Presse-Text  Heavysaurus
Dino-Metal für Kids ab drei Jahren im Kaminwerk
Memmingen – Am Samstag, 30. November, kommt die erste Heavy-Metalband für Kinder wieder ins Kaminwerk. Ab 16 Uhr rocken die Dinos von Heavysaurus die Halle.

Schon zum dritten Mal kommen Heavysaurus ins Kaminwerk. Nach ihrem letzten ausverkauften Konzert "Kaugummi ist mega" ist auch dieses Mal wieder mit bester Stimmung im gut besuchten Kaminwerk zu rechnen.
Die Kinder wollen rocken! Heavysaurus sind vier Dinosaurier und ein Drache, die Rockmusik für die ganze Familie auf die Bühne bringen – ein echtes Live-Erlebnis mit kindgerechten Texten und bombastischer Show. Im Februar erscheint ein neues Album, dazu begibt sich die Band auf große „POMMESGABEL TOUR“! Die Pommesgabel kennen schon die kleinsten Fans: Zeigefinger und kleiner Finger ausgestreckt, Hand stolz nach oben gereckt – das Erkennungszeichen aller Rocker und Dino-Metalheads jeden Alters. Deshalb muss das nächste HEAVYSAURUS-Album natürlich „Pommesgabel“ heißen. Es erscheint am 2. Februar 2024 und wird die Geschichte der fünf musizierenden Urzeitwesen in brandneuen Songs weitererzählen. Erneut bieten HEAVYSAURUS kraftvolle Riffs, tolle Melodien und mitreißende Schlagzeugbeats, zu denen die kleinen (oder auch großen) Hörer und Hörerinnen singen, tanzen und ausflippen können, wie es ihnen gefällt. Echte Rockmusik, mal wild, mal leise, mit Texten eigens für die kleinen größten Fans. Der erste Vorgeschmack ist mit der Single „Luna - unser Hund“ bereits erschienen, Ende Juli folgt der nächste Song „Flugsaurier“. Um das Album gebührend zu feiern, werden HEAVYSAURUS (und die fünf Profimusiker, die in den coolen Dino-Kostümen stecken und live spielen) ab Februar unterwegs sein: Die „POMMESGABEL TOUR“ macht in über 120 Städten Halt, um den 3- bis 11-Jährigen und ihren Begleitern jeden Alters ein einzigartiges Konzerterlebnis zu bieten: Vier Dinos und ein Drache, mit richtigen Instrumenten auf großer Bühne, mit Lichtspektakel, Nebel, Funkenregen, Luftballons und Konfetti. Und natürlich mit den Songs, die viele Kinder (und Eltern) jetzt schon mitsingen können, wie „Kaugummi ist mega“, „Stark wie ein Tiger“ und natürlich „Rarrr“, der von vielen lachenden Mündern gerne laut mitgerufene Kampfschrei der Dinos. Alle fünf grüngeschuppte Musiker freuen sich zudem schon darauf, endlich neue Lieder von „Pommesgabel“-Album zu spielen. Über 300 Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben HEAVYSAURUS in den vergangenen Jahren bereits absolviert und immer wieder nicht nur die Kinder, sondern auch ihre Eltern und Großeltern begeistert. Denn jedes Heavysaurus -Konzert ist ein Spektakel für die ganze Familie. Die Folge: Ausverkaufte Hallen, großartige Stimmung und glückliche Rocker jeden Alters. Und zu Hause laufen in Dauerschleife die Stücke der beiden Alben „Rock’n’Rarrr Music“ (2018) und „Retter der Welt“ (2020), die auch bei Eltern gut ankommen. Übrigens: Auch 2024 können die jungen Dino-Metalheads wieder Riffi Raffi (Gitarre), Muffi Puffi (Bass), Komppi Momppi (Drums), Milli Pilli (Keyboards) und natürlich Mr. Heavysaurus persönlich treffen. Denn es wird limitierte VIP-Ticket-Kontingente geben, die es den kleinen größten Fans möglich machen, die Dinos kennenzulernen, ihnen die Tatzen zu schütteln und Fotos zu machen. Für die Eltern: Die Konzerte finden an Nachmittagen und mit angepasster Lautstärke statt. Wo immer möglich, gibt es vor der Bühne einen eigenen Kinderbereich mit bester Sicht auch für die Kleinen. Und keine Sorge: Die Dinos beißen nicht.
Mehr Infos unter www.kaminwerk.de.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Einlass: 15:00
Beginn: 16:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Sony Music
2024-11-30_gr_0_0.05389100_1702295068.jpg (Web)
2024-11-30_1864_gr_0_0.80068100_1702295574.jpg (Web)

December 2024
14.12.2024 Sa Konzert:  Vermaledeyt - "Heimkehr" Reunion Konzert
  Untertitel  Wieder vereint: Zehn Jahre nach ihrem Abschiedskonzert feiert die Mittelalterband aus
Memmingen im Werk ihre Reunion.
  Presse-Text  Wieder vereint
Vermaledeyt sind zurück
Memmingen - Zehn Jahre nach ihrem Abschiedskonzert feiert die Mittelalterband aus
Memmingen Vermaledeyt am Samstag, 14. Dezember, im Kaminwerk ihre Reunion. Ab 20 Uhr steigt das große Live-Comeback´unter dem Motto: "Vermaledeyt - Heimkehr Reunion Konzert"

Gute Neuigkeiten für Fans und Freunde mittelalterlicher Musik: Vermaledeyt melden sich 2024 mit neuen Songs und einer Liveshow aus dem musikalischen Ruhestand zurück. Die Band war bereits von 2004 bis 2014 zehn Jahre lang erfolgreich in der Mittelalterszene aktiv und spielte auf Mittelaltermärkten und Festivals in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Mit “Heimkehr” schlagen die Mittelaltermusiker rund um Sängerin und Cellistin Vivianne von der Saar nun ein neues Kapitel ihrer Bandgeschichte auf. Die erste Single “Wieder vereint” erscheint am 22. März – also auf den Tag genau zehn Jahre nach ihrem letzten Auftritt.

Live nur noch zu sechst

An der Produktion der neuen Songs waren alle sieben Bandmitglieder der ursprünglichen Besetzung beteiligt. Live werden VERMALEDEYT jedoch nur noch zu sechst auftreten. Aus privaten Gründen wird sich Schlagzeuger Simon Donnerschlag zurückziehen. Seine Rolle übernimmt Jean der Franzose , der bereits in der Vergangenheit die Rhythmussektion mit Percussion verstärkte und nun an die Drums wechselt. Außerdem sind Johann Lästerzunge, Basileus von Berg , Arras Schelter und Thomas Galgenvogel wieder mit von der Partie.

Große Comeback-Show im Dezember

Das große Live-Comeback wird am 14. Dezember im Kaminwerk in Memmingen stattfinden. Für 2024 sind sonst noch keine weiteren Auftritte geplant. “Wir sind aktuell damit beschäftigt, die Veröffentlichung der EP vorzubereiten. Wir haben parallel damit begonnen, das neue Live-Programm auszuarbeiten, werden nach zehn Jahren aber etwas Zeit für die Vorbereitungen benötigen”, berichten die Bandmitglieder. 2025 sollen dann wieder mehr Konzerte stattfinden.

Neue Einflüsse und Instrumente

Musikalisch knüpfen VERMALEDEYT mit einer Mischung aus eigenen Songs und traditionellem Liedgut wieder an den Stil ihrer früheren Tonträger an. „Wir haben uns in den vergangenen zehn Jahren natürlich weiterentwickelt, deshalb sind auch neue Inspirationen in unsere Musik eingeflossen“, verraten die Mittelaltermusiker. So gibt es neben altbekannten, für die Band typischen Instrumenten wie dem Cello, Dudelsäcken und der Drehleier nun beispielsweise auch Harfe und Hümmelchen zu hören. „Wir haben auch wieder mit modernen Stilmitteln experimentiert. Insgesamt ist der Sound viel rockiger als früher, im Vergleich zu unserem letzten Album SaltaNeo aber gleichzeitig auch wieder
deutlich mittelalterlicher und folkiger.“

Corona-Pandemie gab den Anstoß

In den vergangenen zehn Jahren hatten sich die Musiker auf andere private und berufliche Ziele fokussiert. „Dennoch hat es uns immer wieder in den Fingern gejuckt. Unsere Kreativität war ja nicht plötzlich erloschen, nur weil wir nicht mehr auf der Bühne standen.“ Den finalen Anstoß zum Revival gab die Corona-Pandemie. „Während des Lockdowns
haben wir uns wieder regelmäßig getroffen. Anfangs natürlich nur per Videokonferenz. Plötzlich hatten wir wieder die Zeit, uns mit all den musikalischen Ideen zu beschäftigen, die über die Jahre in uns herangereift waren.“

Produktion im eigenen Heimstudio

Anders als die vorherigen Alben wurden die neuen Lieder im Heimstudio produziert und aufgenommen. “Eine professionelle Studioproduktion wäre für uns weder logistisch noch finanziell stemmbar gewesen. Zum Glück haben wir heute selbst die technischen und räumlichen Möglichkeiten sowie das entsprechende Know-how. Außerdem hatten wir jede Menge Zeit. So konnten wir unseren Ansprüchen an die musikalische Qualität dennoch gerecht werden.“ Der finale Mix wurde schließlich in Zusammenarbeit mit Simon Michael (Subway to Sally) in den Great Hall Music Studios erstellt.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Vorverkauf: ja
Eintritt VVK: 25
Eintritt AK: 30
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Mattias Misikowski
2024-12-14_1911_gr_0_0.25786700_1705696742.jpg (Web)
2024-12-14_1912_gr_0_0.60581200_1705696743.jpg (Web)

26.12.2024 Do Konzert>30:  Helter Skelter
  Untertitel  Unser jährliches Classic-Rock-Highlight! Pesa und seine Crew rocken das Kaminwerk jedes Jahr am 2. Weihnachtsfeiertag in Grund und Boden.
  Presse-Text  Classic Rock vom Feinsten
Helter Skelter ihrer Rock-Show wieder im Kaminwerk
Memmingen - Das Kulturzentrum Kaminwerk bietet am zweiten Weihnachtsfeiertag wieder ein Highlight für alle Rockclassic-Fans. Am Donnerstag, 26. Dezember, bietet die Rockcoverband „Helter Skelter“ ab 20 Uhr eine Best-of-Show.

Die sieben Musiker von Helter Skelter katapultieren nach wie vor die klassische Musik des vergangenen Jahrhunderts in die Gegenwart. Die späten 60er, 70er und 80er Jahre stehen dabei im Fokus. Dabei legt die Band um Sänger und Gitarrist Pesa Wert auf hundertprozentige Authentizität. Von der baugleichen Gitarre bis hin zum perfekt getroffenen Ton – das sind Perfektion und Spielfreude, die seinesgleichen sucht.
Dabei ist die Liste der Bands, die gecovert werden lang. Pink Floyd, Led Zeppelin, Beatles, Rolling Stones; Deep Purple, The Doors, Eric Clapton, Bruce Springsteen, Uriah Heep, Nazareth, Cream, Dire Straits, Eagles, Janis Joplin, CCR, Boston, Thin Lizzy, Kansas, Golden Earing, Manfred Mann, Journey, Foreigner und viele mehr geben sich an diesem Abend in zwei großen Musikblöcken die Hand.
Karten im Vorverkauf gibt es auch direkt über die Homepage von Helter Skelter unter www.helter-skelter-live.de. Karten kann man auch noch an der Abendkasse erwerben.
  Eintritt / Zeiten  
Raum: grosse Halle
Eintritt VVK: 25,90
Eintritt AK: tba
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
  Presse-Dateien  
 
Copyright: Peter Ernszt
2024-12-26_gr_0.74477500_1706008732.jpg (Web)
2024-12-26_gr_0.74845700_1706008732.jpg (Web)